Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 627

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 628
Hochstuhl: mitwachsender Kinderhochstuhl für´s Baby? | Babykraft

Hochstuhl: mitwachsender Kinderhochstuhl für´s Baby?

in Hochstuhl, Zubehör an Feb 15, 2009

Hochstühle gibt es solche und solche. Ganz klar sollte es ein Hochstuhl sein, der mitwächst. Nur, wie immer ist die Auswahl aus einem riesigen Sortiment nicht sehr leicht. Babys können, sobald sie sitzen können in einem Hochstuhl mit am Tisch sitzen. Ab dem 6. Monat etwa kann man damit anfangen, ein Baby in den Hochstuhl zu setzen.

Wo haben wir geschaut: zunächst einmal bei Stiftung Warentest Hochstühle auf test.de, Testsieger Babymöbel, um die Auswahl einzuschränken.

Unser Hochstuhl sollte aus Holz sein und der Preis auch angemessene Qualität liefern. Holz aus dem Grund, da es hygienischer ist. Und der Hochstuhl sollte auch fest in den Essbereich integriert sein. Damit unser Kleiner auch immer weiß, wo sein Plätzchen ist.

Durch gute Qualität kamen 3 Hochstühle in die engere Wahl:

Stokke Tripp Trapp

Herlag Tipp Topp III

Hauck Alpha 3

Im Design geht ganz klar der Tripp Trapp, meiner Meinung nach, in Führung, aber der Preis ist ziemlich hoch mit ca 140€ (ohne Babyset).

Wenn man jedoch bedenkt, dass dieser Stuhl die Kleinen bis zu 8 Jahren begleitet und Stokke für den Stuhl noch eine 7-jährige Garantie gibt, kann man sich das schon mal überlegen (familienblogger erzählt). Außerdem ist er in sämtlichen Farben erhältlich von rosa bis orange,…(Anm. d. Red.: ja und?)

clip_image002clip_image003clip_image004

Im Internet sollte man möglichst auf Aktionspreise achten, wie z.B. auf folgender Seite: Babyonlineshop -Tripp Trapp günstiger.

Herlag bietet mit seinem überarbeitetem Tipp Topp III eine super Alternative zum Tripp Trapp und ist mit 80€ auch fair. Was mir persönlich nicht gefiel sind die runden Formen, somit entschied ich mich dagegen und wählte den Alpha von Hauck.

Ich erhielt ihn zu einem Aktionspreis von ca 43€ bei Amazon Amazon Alpha von Hauck . Super Preis, sieht schön aus und meinem Sohn geht es super da drin.

Neben der Form, haben der Tipp Topp und der Alpha einen Unterschied: Der Tipp Topp besitzt einen richtigen Tisch. Wenn man aber noch füttert, ist der Tisch nicht wichtig und wenn man nicht mehr füttert, passt der Stuhl wunderbar unter die Tischkante, so dass der Kleine vollwertig mit am Tisch sitzen kann – ganz wie die Großen…

Weitere spannende Baby-Artikel

6 Responses to “Hochstuhl: mitwachsender Kinderhochstuhl für´s Baby?”


  1. anne sagt:

    Wir haben den Hauck Alpha auch schon mit etwa 6 Monaten benutzt.

  2. binomsc sagt:

    Hi, für uns waren alle drei nichts, weil sie nicht hoch genug für unseren Küchentisch sind. Dieser ist aus der Arbeitsplatte gearbeitet und damit “höher” als ein normaler Esstisch. Wir selbst sitzen auf Barhockern (HENRIKSDAL von IKEA) mit 63 cm Sitzhöhe. Daher fiel unsere Wahl auf den Brevi Slex. Der wächst auch mit dem Kind mit, “wächst” aber auch selbst hoch. ;-)

  3. admin sagt:

    Auch eine sehr gute Lösung, wenn man einen “speziellen” Esstisch hat.

  4. vater staat sagt:

    Also wir haben ausgezeichnete Erfahrung mit dem tripp trapp gemacht. Es gibt sicher schönere Hochstühle, aber der ist halt auch super stabil.
    Beim Kauf aber unbedingt darauf achten, dass meist zum Grundpreis noch zusätlzich nötiges Zubehör dazukommt. Das bitte vorab immer prüfen.



Leave a Reply


  • You Avatar