Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 627

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 628
Babynahrung: Wieviel Fett (Öl) braucht mein Baby? | Babykraft

Babynahrung: Wieviel Fett (Öl) braucht mein Baby?

in Ernährung Baby an Jan 28, 2010

Babynahrung: Fett

Babynahrung: Fett

Wissenschaftler sagen, dass in Babynahrung mehr Fett enthalten sein muss, da Babys gerade im ersten Jahr durch die vielen Wachstumsschübe einen erhöhten Bedarf an Fett bzw. Öl haben.

In fertige Babynahrung aus dem Glas empfiehlt es sich, einen Teelöffel Öl zusätzlich hinzuzufügen. Wenn man selber kocht, dann kann es ruhig ein ganzer Esslöffel Öl sein. Dies unterstützt in Wachstumsschüben ihr Baby in der Entwickung .

Welche Öle sind geeignet?:

unbedingt darauf zu achten ist, dass die Öle raffiniert sind und nicht kaltgepresst! In kaltgepressten Ölen können Schwermetalle und Pilzgifte enthalten sein, die von einem kleinen Organismus noch nicht bewältigt werden können.

  • Sonnenblumenöl
  • Maiskeimöl
  • Distelöl
  • Olivenöl

Ansonsten gilt auch hier: Eine ausgewogene Ernährung ist für das Baby bzw. Kleinkind wichtig für die Entwicklung. Wer sein Kind täglich mit Fastffood, Pommes, Fertigburgern und Co. füttert, der braucht sich zwar nicht um die Fett- bzw. Ölversorgung des Kindes kümmern, sollte aber generell über die Gesundheit und die Ernährung (evtl. ja auch die eigene?) seines Kindes nachdenken.

Weitere spannende Baby-Artikel

Leave a Reply


  • You Avatar