Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 627

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 628
Babynahrung: Kuhmilch | Babykraft

Babynahrung: Kuhmilch

in Ernährung Baby, Gesundheit an Feb 10, 2010

Als Babynahrung ist Kuhmilch ungeeignet. Kuhmilch ist für ein Baby schlecht verdaulich, egal ob es nur zum Anrühren eines Breis genutzt oder pur getrunken wird. Dies gilt auch noch über das erste Jahr hinaus! Sie fördert Anfälligkeiten für Erkältungskrankheiten, Mittelohrentzündungen und Allergien, da Kuhmilch zu erhöhter Schleimbildung im Körper führt.

Die Kuhmilch ist eigentlich für das Kälbchen gedacht und vergleicht man die Inhaltsstoffe mit der Muttermilch, kann man enorme Unterschiede erkennen. Ein Baby benötigt andere wichitge Nährstoffe, sodass man niemals sein Baby nur mit Kuhmilch ernähren sollte.

Muttermilch vs Kuhmilch

Muttermilch

  • Kohlenhydrate:  5 – 7g
  • Fett: 2,4g – 6,4g
  • Eiweiß: 1,1g
  • Mineralstoffe: 210mg

Kuhmilch

  • Kohlenhydrate:  4,8g
  • Fett: 3,6g
  • Eiweiß: 3,3g
  • Mineralstoffe: 740mg

Immer mehr Wissenschaftler sagen, dass Kuhmilch erst ab einem Kindesalter von 18 Monaten gegeben werden sollte. Vorher sollte man auf Muttermilch oder Fertigmilch zurückgegriffen werden. Das Calcium in der Milch wird vom menschlichen Körper nicht sehr gut aufgenommen und wird nicht, wie oft vermutet, einfach ausgeschieden, sondern lagert sich in den Weichteilen, wie Nieren, Darm etc ab. Dadurch können Krankheiten, wie Rheuma, Asthma, Migräne hervorgerufewn werden.

Weitere spannende Baby-Artikel

Leave a Reply


  • You Avatar