Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 627

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 628
Ernährung Baby: Fleischbällchen mit Reis | Babykraft

Ernährung Baby: Fleischbällchen mit Reis

in Ernährung Baby an Okt 11, 2011

Hier ein leckeres Rezept für eine Babynahrung mit Fleisch: leckere Hackfleischbällchen mit Reis. Wenn mein Sohn Fleisch isst, dann nur wenn es Hackfleisch ist.

Dieses Rezept ist für 2 Erwachsene und ein Kleinkind:

Zutaten:
• 300g Rinderhack (Hackfleisch halb und halb ist auch möglich, ist aber fettreicher)
• 1 halbe Tasse gekochten Reis
• 1 Ei
• 1 halbe Tasse Paniermehl
• 1 Prise Salz
• 1 Prise Pfeffer
• 1 Prise Curry
• 1 EL Tomatenmark
• 1 TL Senf
• 1 kleine Knoblauchzehe
• 1 kleine Zwiebel

Vorbereitung:
Den Reis wie gewohnt kochen.
Den Knoblauch und die Zwiebeln so klein wie möglich in Würfel schneiden. Tipp: Ich nehme hierfür einen elektronischen Würfelschneider, um die Zwiebel und den Knoblauch so klein zu hacken, sodass sie den kleinen Leckermäulern gar nicht auffallen werden.
Alle anderen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen. Den gekochten und abgekühlten Reis hinzufügen. Anschließend Bällchen in der gewünschten Größe formen. Hier darauf achten, dass nicht zu viele Zwiebelstücke oder Reis an der Oberfläche der Fleischbällchen kleben und schön eingearbeitet sind. Diese Stücke könnten sonst in der Pfanne beim Anbraten schwarz und dadurch bitter werden.
Rapsöl oder Olivenöl in der Pfanne heiß werden lassen und die Fleischbällchen hinein geben. Bei mittlerer Stufe braten. Dies kann etwas dauern, aber sie können so nicht verkohlen.

Alle fertigen Fleischbällchen auf einem Zewatuch abtropfen lassen und ab in den kleinen Mund.

Ps: Der Reis macht die Fleischbällchen nicht so schwer und locker.

Weitere spannende Baby-Artikel

Leave a Reply


  • You Avatar