Tischmanieren

in Ernährung Baby, Kinderernährung an Feb 19, 2013

Ab 2 Jahren sind die meisten Kinder soweit und können erste Tischmanieren lernen. Was die Eltern jedoch nicht vergessen dürfen: Eltern sind Vorbilder für die Kinder!

Tischmanieren - Tipps

Tischmanieren - Tipps

Man kann also nicht vernünftige Tischmanieren von den Kindern verlangen, wenn man sie selbst nicht lebt.

So wird das gemeinsame Essen für alle angenehm, wenn einige Punkte beachtet werden:

  • vor dem Essen: Hände waschen
  • gemeinsam anfangen wenn alle am Tisch sitzen
  • keine Spielsachen am Tisch
  • hier sind die Eltern gefragt: den Kinderstuhl in eine für das Kind angenehme Position richten
  • beide Hände auf den Tisch
  • nicht mit den Händen im Essen spielen
  • Umgang mit dem Besteck in Ruhe beibringen – für einen leichten Start haben wir große Stücke kleiner vorgeschnitten, den letzten “Schnitt” kann das Kind jedoch selbst machen
  • kein Fernsehen oder Musik
  • Servietten bereitlegen
  • nicht mit vollem Mund sprechen
  • auch die schönen Wörter, wie “bitte” und “danke” gehören an den Essenstisch
  • zu guter Letzt: fragen, ob man aufstehen darf

Muss der Teller am Ende leer sein?

Unser Sohn muss nicht jeden Teller leer essen, da wir nicht immer mit Gewissheit sagen können wieviel er im Kindergarten schon gegessen hat. Wichtig ist auch, dass Kinder auch ihre Meinung zum Essen geben können. Also ruhig hinterher fragen, ob es geschmeckt hat oder nicht. Studien haben ergeben, dass Kinder ein Gemüse oder ähnliches vierzehn mal probiert haben müssen bis es ihnen schmeckt. Als Motivationsanreiz sollte man sich kleine Belohnungen – nicht in Süßigkeitenform – überlegen. Hierbei lernt das Kind auch gleich noch Kompromisse einzugehen – und auch die Eltern.

Tischmanieren

Tischmanieren

Weitere spannende Baby-Artikel

Leave a Reply


  • You Avatar