Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 627

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 628
2009 September | Babykraft

Archiv für September, 2009

Mit Kleinkind nach Alicante/ Spanien – der erste Flug09.26.09

Unsere erste Flugreise mit unserem 14 Monate alten Kleinkind, Baby, wie wir noch gerne sagen, war rundum gelungen.

Den Abend vor dem Flug setzte sich der Kleine in die Koffer und spürte die positive Stimmung. Trotz des frühen Aufstehens (5 Uhr morgens) war er gut gelaunt und teilte dies jedem auf dem Weg und im Flughafen mit. Er bemerkte gar nicht die kleine Aufregung, die sich in mir breit machte je näher wir unserem Flug kamen. Ich hatte vorher schon viel im nach Tipps im Internet geschaut und Freunde befragt, wie wir ihm den Druckausgleich beim Starten und Landen möglichst beschwerdefrei gestalten können.

Das bedeutet:

  • bei nicht mehr gestillten Kindern die Trinkflasche geben (das heißt auch für die Zeit auf dem Flughafen nicht viel zu trinken geben, um den Durst zu steigern)
  • wenn das Kind keinen Durst hat, den Schnuller reichen und darauf achten, dass er beim Nuckeln schluckt
  • eine halbe Stunde vorher Nasentropfen geben, bei Erkältung – da ich keine offensichtlichen gesundheitlichen Beschwerden bei meinem Sohn feststellen konnte, bin ich einen Tag vor Abreise mit ihm zum Arzt gegangen, um ihn dort die Ohren und die (noch kaum vorhandenen) Nasennebenhöhlen untersuchen zu lassen. Die Doktoren konnte nix feststellen, sodass ich auf die Nasentropfen vor dem Flug verzichtete

Weiter allgemeine Tipps zum Fliegen mit Baby/ Kind: (weiterlesen…)

in Baby Reisen, Entwicklung Babymit 2 Kommentare →

FUJIFilm Fotobuch – Unser Baby-Fotobuch ist da!09.24.09

Wunderbar, unser FujiFilm Baby-Fotobuch ist da.

Gestern erhielten wir unser Baby -Fotobuch und ich bin begeistert!

Die Seiten bestehen komplett aus Fotopapier und die Farben sind wirklich brilliant. Durch die individuelle Auswahl ist es genau so geworden, wie ich es mir das Fotobuch gewünscht hab;

und ein weiterer wunderbarer Vorteil ist: keine Probleme mit schlecht positionierten Fotoecken, wo die Bilder dann herausfallen und die unheimliche Zeitersparnis – alles ist eins und durch mein gewähltes Format (20×20) ist das Buch schön kompakt und fertig für die Handtasche, damit ich jedem die schönsten Bilder (weiterlesen…)

in Entwicklung Baby, Zubehörmit Keinem Kommentar →

FUJIFILM Fotobuch – Unser Baby-Fotobuch09.12.09

Nach nun gut einem Jahr haben wir uns überlegt die schönsten Momente mit unserem Sohn mal in einem Fotobuch festzuhalten. Mit Hilfe einer Fotobuch-Software wollte ich mir es einfach machen und dieses Online bestellen, da ich alle Fotos von unserem Kleinen auf dem PC habe. Also schaute ich im Internet, wer denn ein “Online”-Fotobuch anbietet.

So stieß ich (wir) auf die Fotobuch Software von Fuji und installierte mir diese, was auch als nicht Computerexperte wunderbar leicht und schnell erledigt war. Hier werden alle gewünschten Bilder auf echtem Fotopapier gedruckt;

Echtes Fotopapier, das bedeutet:

  • brillante Farben
  • eine perfekte Farb- und Detailwiedergabe
  • eine längere Haltbarkeit
  • hohe Farbbeständigkeit

Klickt man nach dem Öffnen der Software auf  Fotobuch hat man vier Formate zur Auswahl: A3 und A4 Panorama (ab 39,95 Euro) und 30×30 und 20×20 Quadratisch (weiterlesen…)

in Entwicklung Baby, Zubehörmit Keinem Kommentar →

Babycare 5 von Audioline09.04.09

Unser Babycare 5 von Audioline hat uns schon gute Dienste geleistet – und meinem Sohn viel Spaß bereitet. Jedoch ist er ein absoluter Technik-Liebhaber und nimmt gern alles unter die Lupe, was technisch aussieht, so auch das Babyfon.

Ich habe an diesem Babyfon vor allem den Temperaturfühler geliebt, der hinten am Babygerät noch als kurzes Kabel zu sehen war, um zu sehen, welche Temperatur im Schlafzimmer herrscht. Leider mochte mein Sohn  diesen auch sehr gern und spielte täglich daran rum.

Tja wie soll es auch anders sein: nun ist die Temperaturkontrolle kaputt und ich sehr traurig. (weiterlesen…)

in Babyfon/Babyphonemit Keinem Kommentar →

Ade Quinny Buzz09.03.09

Kinderwagen Quinny Buzz

Kinderwagen Quinny Buzz

Ja wir haben uns entschieden unseren Quinny Buzz Ade zu sagen.

Unerwartet bekamen wir einen Buggy geschenkt – was soll man da machen? Beide behalten – das macht keinen Sinn.

Also Tschüß lieber treuer Gefährte, der so manche Blicke auf sich gezogen hat. Ich war mir felsenfest sicher, dass ich mir nie einen Buggy zulegen werden würde, da mein Quinny mich bis er ausgedient hat, auf jeden Fall begleiten sollte. Nun ja, jetzt schwelge ich in Erinnerungen, wie wir gemeinsam die Treppen rauf und runter tätigten, 1000ende von KM hinter uns gebracht haben und mein Kleiner bei Wind und Wetter sicher umher gefahren wurde.

Ein super Wagen: wendig, leicht, gut zu tranportieren und und und.

Als ich von der Babyschale zum Sportsitz wechselte, gefiel mir die Richtungsänderung des Sitzes sehr. Wenn mein Sohn mal nicht so gut drauf war – ließ ich ihn zu mir schauen, umgekehrt dann nach vorne. Auch sehr praktisch war die verschließbare Tasche, in der ich wichtige Sachen transportierte.

Tja ich könnte wahrscheinlich noch stundenlang über den Quinny Buzz schreiben – doch muss ich nun Abschied nehmen.

Waidmanns heil, mein Quinny Buzz!

Wer Interesse hat unser Nachfolger des treuen Gefährten zu sein – kann sich gerne melden!

in Baby-Allgemein, Kinderwagenmit Keinem Kommentar →

  • You Avatar