Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 627

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 628
Alete | | Babykraft

Babynahrung von Alete12.06.10

Babys können sich noch nicht wie die Erwachsenen von fester Kost ernähren, deswegen müssen sie langsam an die normale Nahrung herangeführt werden. Zuerst einmal wird das Kind gestillt und braucht in den ersten Monaten auch nichts anderes als die Muttermilch oder einen adäquaten Ersatz. Ab dem fünften Monat kann dann die erste Breimahlzeit eingeführt werden. Hier wird meistens ein Karottenbrei verwendet. Der ist gut verträglich und sollte für den Anfang nicht zu dick sein. Am Anfang empfiehlt sich ein Gläschen mit einem fertigen Brei, auch wenn natürlich frische Kost von vielen Eltern bevorzugt wird. Die Gläschen-Nahrung ist aber besonders nitratarm und so am besten für Säuglinge geeignet. Hier gibt es viele Anbieter, unter anderem Alete. Die erste Mahlzeit besteht dabei nur aus wenigen Löffeln, die Menge wird dann nach und nach gesteigert. Ab dem sechsten Lebensmonat wird dann die zweite Breimahlzeit bestehend aus Vollmilch und Getreide eingeführt. Diesem wird dann noch Vitamin-C-reicher Obstsaft hinzugefügt. (weiterlesen…)

in Ernährung Babymit Keinem Kommentar →

  • You Avatar