Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 627

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w00ae251/babykraft/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 628
Schweden | | Babykraft

Reisen mit Baby – So war es…03.22.09

So, unsere erste Reise mit unserem 8 Monate alten Sohn liegt frisch hinter uns uns sind nun um eine Erfahrung reicher. Es lief alles super!

Wir brachen auf nach Ljungby, um eine Woche in einem alten, traditionellen schwedischen Haus mit Freunden zu verbringen – mitten im Wald und direkt am See.

Etwas Panik kam bei mir auf, als ich hörte, dass wir von Hamburg aus mit dem Auto zwischen 6 und 7 Std unterwegs sein sollten. Die Fahrt war jedoch sehr angenehm und die Zeit verging im Nu. Wir waren nie länger als 2 Std am Stück im Auto, da 2 Fährfarten die Autofahrt unterbrachen. So konnte sich jeder die Beine vertreten, auch der Allerkleinste und so viel Wasser hat der Kleine noch nie gesehen… (weiterlesen…)

in Urlaub mit Kindernmit einem Kommentar →

Reisen mit Baby03.13.09

Unsere erste Reise mit unseren Kind steht nun kurz bevor und es geht nach Schweden.

Um nach Schweden zu reisen braucht man lediglich einen Personalausweis und für das Kind einen Kinderausweis, den man heute Kinderreisepass nennt. Er ist jedoch viel dünner und mit nicht so vielen Sicherheitsmerkmalen versehen, wie der richtige Reisepass. Und er kostet nicht gar so viel (13€).

Für den Ausweis braucht man ein biometrisches Passfoto. Ich hab also kurzerhand unser Wohnzimmer in ein Fotostudio umfunktioniert, meinen Sohn auf seinen Hochstuhl vor die weiße Wand gesetzt und nach wenigen Schüssen ein Foto gehabt. Anschließend bin ich zu einem Fotodruckautomaten gegangen und hab mir die Passbilder ausdrucken lassen. Für unter 2€ bekam ich ein verwertbares Foto, mit dem ich mich und meinem Sohn beim Bezirkamt vorstellte. Wichtig ist es, dass das Kind und ein Erziehungsberechtigter zusammen beim Amt erscheinen. Außerdem braucht man bei nicht verheirateten Paaren mit gemeinsamen Sorgerecht eine Bescheinigung des gemeinsamen Sorgerechts und die Unterschrift des anderen Erziehungsberechtigten auf dem Antragsformular, sowie dessen Personalausweis. Zu guter Letzt muss der Geburtsausweis des Kindes im Original vorliegen und nach 10 min bekommt man den fertigen Ausweis ausgehändigt, nachdem man die 13€ bezahlt hat.

Dieser Ausweis ist nun bis zum 6. Lebensjahr gültig, danach muss man lediglich eine Verlängerung, welche weitere 6 Jahre geht, beantragen.

Also dann, trevligt resa!

in Baby-Allgemeinmit Keinem Kommentar →

  • You Avatar